Zu Inhalt springen

blue balance® Vitamin B12 Check - Probenahme-Kit

Testen auf Vitamin B12 Mangel

Wollen Sie wissen, ob die Menge an Vitamin B12 in Ihrem Körper ausreichend ist? Der Vitamin B12-Mangeltest zeigt sofort, ob Ihr Vitamin B12-Spiegel ausreichend ist oder ob ein niedriger Wert vorliegt. Ein Vitamin-B12-Mangel kann zu Müdigkeit, Gedächtnisverlust oder Konzentrationsschwierigkeiten führen, deshalb ist es sinnvoll, Ihren Vitamin-B12-Spiegel zu testen.

  • Bequem von zu Hause testen
  • Testet den Vitamin B12-Spiegel
  • Ergebnis innerhalb von 6 Arbeitstagen nach Probeneingang
  • ISO15189 zertifiziertes europäisches Labor
  • Von klinischem Biochemiker und Arzt validiert
  • Konkrete Empfehlungen + Ernährungstipps

 

Finden Sie Ihren B12-Spiegel mit dem Vitamin B12-Mangeltest heraus

Leiden Sie oft unter starker Müdigkeit, Kribbeln oder Konzentrationsschwierigkeiten? Sind Sie Vegetarier oder Veganer und fragen sich, ob Ihr Vitamin B12-Spiegel noch gut ist, oder haben Sie Angst vor einem Vitamin B12-Mangel, der durch Stress verursacht wird? Mit diesem Vitamin-B12-Mangel-Test können Sie Ihren Vitamin-B12-Spiegel einfach und schnell selbst überprüfen und einen möglichen Vitamin-B12-Mangel feststellen.

Was ist Vitamin B12?

Vitamin B12, auch bekannt als Cobalamin, spielt eine Rolle bei verschiedenen Prozessen im Körper. Die Funktion des Nervensystems, die Synthese von Fettsäuren, die Produktion roter Blutkörperchen und das Immunsystem können bei einem Mangel an Vitamin B12 Störungen aufweisen. Vitamin B12 erhalten wir über die Nahrung. Insbesondere durch den Verzehr von tierischen Produkten wie Fleischerzeugnissen, Eiern, Fisch und Molkereiprodukten. Etwa 50 % des aufgenommenen Vitamins B12 werden vom Körper absorbiert. Die Leber speichert 2 bis 5 Milligramm als Reserve.

Vitamin B12-Mangel

Untersuchungen haben gezeigt, dass viele Deutsche einen Vitamin B12-Mangel haben; bis zu einem Viertel der älteren Menschen haben dieses Problem. Häufige Beschwerden bei einem Mangel sind u.a. Verwirrung, Nervenschmerzen und Appetitlosigkeit. Der Mangel bei älteren Menschen wird in den meisten Fällen nicht direkt durch eine zu geringe Zufuhr von B12 verursacht, sondern durch eine verminderte Aufnahme im Darm. Auch Vegetarier und Veganer haben ein erhöhtes Risiko für einen B12-Mangel. In dieser Risikogruppe liegt der Hauptgrund in einer langfristig unzureichenden Aufnahme von Vitamin B12; die Ernährung schließt viele Lebensmittel aus, die reich an Vitamin B12 sind.

Symptome Vitamin B12-Mangel

Vitamin B12 sorgt für das reibungslose Funktionieren vieler verschiedener Prozesse in Ihrem Körper, sodass ein Mangel viele verschiedene Beschwerden verursachen kann. Einige bekannte Beschwerden sind:

- Müdigkeit
- Konzentrationsschwierigkeiten
- Reizbarkeit
- Muskelschmerzen
- Muskelkrämpfe
- Appetitlosigkeit
- Kribbeln
- Gelenkschmerzen
- Anämie aufgrund eines Mangels an roten Blutkörperchen

Der Schweregrad der Symptome kann variieren und die Symptome müssen nicht immer vorhanden sein. Ein Vitamin-B12-Mangel kann zu einer bestimmten Form der Anämie (perniziöse Anämie) führen und wird auch mit Demenz und Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Verbindung gebracht.

Absorption von Vitamin B12

In Lebensmitteln und Getränken, die aus tierischen Produkten hergestellt werden, ist Vitamin B12 an Eiweiß gebunden. Dieses Protein wird unter anderem durch Ihre Magensäure vom B12 abgelöst. Wenn es im Dünndarm ankommt, bindet sich das Vitamin B12 an ein anderes Protein (den sogenannten Intrinsic Factor), das zuvor im Magen produziert wurde. Dieses Protein sorgt dafür, dass das Vitamin B12 am Ende des Dünndarms in den Körper aufgenommen werden kann. Bis zu 50 % des aufgenommenen Vitamin B12 kann Ihr Körper auf diese Weise speichern, außerdem wird eine kleine Reserve in der Leber angelegt. Wenn Sie zu wenig Vitamin B12 zu sich nehmen, erhebt Ihr Körper Anspruch auf diese Reserve. Daher kann es Monate dauern, bis Ihr Körper Symptome eines Vitaminmangels zeigt. Die empfohlene Tagesmenge an Vitamin B12 für Erwachsene beträgt 2,8 Milligramm. Mit dem Verzehr einer Schale Joghurt und einem Stück Rindfleisch erreichen Sie bereits diese Tagesmenge und erhalten ausreichend Vitamin B12. Der Körper sorgt dafür, dass die benötigte Menge an Vitamin B12 aufgenommen wird, Beschwerden aufgrund einer hohen Vitamin B12-Zufuhr sind aus diesem Grund nicht üblich.

Wann ist ein Test auf Vitamin B12-Mangel ratsam?

Ein B12-Mangel ist unter älteren Menschen weit verbreitet. Der Grund dafür ist, dass die Produktion von Magensäure mit zunehmendem Alter abnimmt, wodurch das Vitamin B12 nicht mehr richtig vom Eiweiß getrennt werden kann. Magen-Darm-Infektionen wie Morbus Crohn können ebenfalls ein Grund für eine verringerte B12-Aufnahme aufgrund einer verminderten Aktivität des Intrinsic Factors sein. Auch die Einnahme bestimmter Medikamente wie Antazida kann die Aufnahme von Vitamin B12 im Körper verringern. Auch Vegetarier und Veganer haben ein höheres Risiko für einen Vitamin B12-Mangel, weil sie nur wenig oder gar keine tierischen Lebensmittel zu sich nehmen. In diesem Fall kann auch ein B12-Ergänzungsmittel verwendet werden.

Vitamin B12 und Stress

Wenn Sie Ihrem Körper viel abverlangen, brauchen Sie zusätzliches Vitamin B12. In stressigen Zeiten passiert so viel in unserem Körper, dass wir mehr Vitamin B12 brauchen, damit alle Prozesse richtig funktionieren. Da unser Körper mehr B12 benötigt, ist das Risiko eines B12-Mangels größer. Die Wahrscheinlichkeit eines Vitamin B12-Mangels ist bei lang anhaltendem Stress noch höher, wenn Sie sich nicht ausreichend ernähren, wie zum Beispiel bei einer vegetarischen Ernährung. Der Vitamin B12-Spiegel kann in diesem Fall mit Ergänzungsmitteln aufrechterhalten werden.

Vitamin B12 und DNA

Die Fähigkeit Ihres Körpers, Vitamin B12 zu absorbieren, wird zum Teil auch von Ihrer DNA bestimmt. Selbst wenn die Aufnahme ausreichend ist, kann Ihr Körper bei unvorteilhaften Genen weniger Vitamin B12 aufnehmen. Dabei spielt das FUT2-Gen eine Rolle: Jede nachteilige Kopie des FUT2-Gens reduziert den Vitamin B12-Spiegel um 10 Prozent. Wenn Sie im Besitz von zwei unvorteilhaften Kopien des FUT2-Gens sind, bedeutet das, dass Ihr Vitamin B12-Spiegel um 20% niedriger ist. Wenn Sie zwei vorteilhafte Kopien dieses Gens haben, ist Ihr Vitamin B12-Spiegel sogar höher als der anderer Menschen.

Vitamin B12 & Vitamin B12 (holo-tc): Welcher Test wird empfohlen?

Wenn Sie die Ergebnisse nutzen wollen, um Ihren Vitamin B12-Wert mit den Ergebnissen eines früheren Tests zu vergleichen, empfiehlt es sich, dieselbe Variante zu verwenden. Wenn Sie einen Vitamin-B12-Mangel feststellen wollen, kann der Vitamin-B12 (Holo-TC)-Bluttest dies bereits in einem früheren Stadium feststellen. Klicken Sie hier, um zum Vitamin-B12 (Holo-TC) Bluttest zu gelangen. 

Ihr Vitamin B12 Check, das Ergebnis

Nachdem Sie Ihren Vitamin B12-Mangeltest gemacht und zurückgeschickt haben, erhalten Sie das Ergebnis in einer sicheren E-Mail. In diesem Ergebnis sind weitere Informationen über Vitamin B12 enthalten. Sie können Ihr Testergebnis lesen und sehen, was das Ergebnis genau bedeutet. Auf diese Weise können Sie verstehen, was das Ergebnis für Sie bedeutet.

Anhand des Ergebnisses erhalten Sie auch persönliche Ratschläge, wie Sie Ihren Vitamin B12-Spiegel halten oder verbessern können.

 

Die Informationen auf dieser Website dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von shop.eth-meditec.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

SKU 420002
Originalpreis 0,00 € - Originalpreis 0,00 €
Originalpreis 0,00 €
35,00 €
35,00 € - 35,00 €
Aktueller Preis 35,00 €
inkl. MwSt. - Versandkostenfrei (DE)