Zu Inhalt springen
Darmgesundheit

Darmgesundheit

Kaum ein Organ hat in den letzten Jahren so viel Aufmerksamkeit bekommen wie der Darm: Forscherinnen und Forscher finden immer mehr Zusammenhänge zwischen unserem Darm, was wir essen, welche Bakterien sich in unserem Darm angereichert haben und wie wir uns physisch und psychisch fühlen.

Denn der bis zu sieben Meter lange schlauchartige Darm ist nicht nur für die Aufnahme unserer Nahrung zuständig, sondern produziert auch Hormone, wehrt Krankheitserreger ab und reguliert unseren Flüssigkeitshaushalt.

Auch das seelische Wohlbefinden ist eng mit dem Darm verbunden: Geht es Ihnen schlecht oder haben Sie Stress, kann es zu Beschwerden des Darmes kommen. Andersherum können unser Darm und die darin lebenden Darmbakterien unsere Gefühlswelt beeinflussen.

Lesen Sie hier spannende Artikel über die wichtigen Funktionsweisen des Darmes und das komplexe Zusammenspiel zwischen Ernährung, Darm und physischer sowie psychischer Gesundheit. Lernen Sie außerdem, wie Sie Ihren Darm bei seiner täglichen Arbeit unterstützen können. 

Nächster Artikel Stress & Entspannung